Nützliche Informationen und Themen über All-In-One Kassensysteme und Kassensoftware

Touchscreen-Monitore

Aktuell leisten Touchscreen-Monitore und Touch-Kassen vor allem im Einzelhandel und in der Gastronomie gute Dienste. Nicht nur, dass sie Übersicht und ein angenehmes Arbeitsumfeld für das Personal schaffen, auch lassen sie sich schnell, kinderleicht und ohne mechanische Eingriffe anpassen, wenn sich Produkte oder Verkaufstechniken einmal ändern. In vielen Einsatzbereichen ist ein Touchscreen resistenter gegen Verschmutzung als eine Tastatur. Da er sich auch leichter reinigen lässt, punktet er in Hinsicht auf Hygiene und optischer Wirkung. Der Einzelhandel ist ebenfalls ein Bereich, in dem der Schulungsaufwand für die Bediener möglichst gering sein sollte. Junge Mitarbeiter, Auszubildende, Aushilfspersonal und ältere Mitarbeiter müssen schnell eingearbeitet werden. Für diese Bedienergruppen bietet ein Touchscreen die Möglichkeit der intuitiven Bedienung. Abacus Software.....Zum Artikel

Kassensystem für den Fach-Einzelhandel

kompaktes Kassensystem für den Fach-Einzelhandel inkl. Touchscreen, Bondrucker, Kunden-Display, Kartenleser inkl. Kassensoftware + FIX & FERTIG eingerichtet! Die Fakten:

  • Kassensoftware bereits vorinstalliert!
  • Hardware bereits eingerichtet!
  • Telefon-Support inklusive!
Das lüfterlose Komplett-Kassensystem PT-6200 von Partner-Tech ist die wirtschaftliche Kassenlösung für kleine und mittelgroße Einzelhändler. Durch die kompakte Bauweise ist die PT-6200 äußerst platzsparend und integriert sich dadurch bemerkenswert unauffällig in den Kassenbereich......Zum Artikel

MiniMax die mobile Kassensoftware für Android

      Der große Vorteil ist die Unabhängigkeit von teueren Mobilgeräten. MiniMax kann als App, sogar auf ganz normalen Handys mit Android-Betriebsystem installiert werden und ist sofort als mobiles Bestellsystem einsetzbar.(Kellner können ihre eigene Handys nutzen) Für Android existieren vielfältige Geräte in unterschiedlichen Größen, die zudem sehr preisgünstig zu erwerben sind. MiniMax bietet alle mögliche Funktionen, die am Tisch benötigt werden. bestellen Sie bei uns!.....Zum Artikel

MiniMax die mobile Kassensoftware für Android


 
 
 
  Der große Vorteil ist die Unabhängigkeit von teueren Mobilgeräten. MiniMax kann als App, sogar auf ganz normalen Handys mit Android-Betriebsystem installiert werden und ist sofort als mobiles Bestellsystem einsetzbar.(Kellner können ihre eigene Handys nutzen) Für Android existieren vielfältige Geräte in unterschiedlichen Größen, die zudem sehr preisgünstig zu erwerben sind. MiniMax bietet alle mögliche Funktionen, die am Tisch benötigt werden. bestellen Sie bei uns!.....Zum Artikel

Kassensystem Gastronomie

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Kassensysteme für die Gastronomie. Für weitere Einzelheiten klicken Sie bitte auf das Bild, um ein PDF-File zu öffnen. MAXTOUCH Gastronomie-Kassensystem Max-Gastro ist ein professionelles und zuverlässiges Kassensystem für die Gastronomiebetriebe. Max ist intuitiv, schnell und sicher. Die höhe Flexibilität des Systems erlaubt dessen Einsatz in verschiedenen Umgebungen mit unterschiedlichen Betriebsarten wie Bistros, Kneipen, Restaurants, Kantinen, System-Gastronomie, Imbissbetriebe usw. Die Bedienbarkeit sowie Bestell- und Zahlungsabläufe, können Sie mit Max-Kassensystem selbst bestimmen. Funktionen wie Kassenoberflächen-Designer, Tischplan-Designer und Bon-Designer sind für Max selbstverständlich und bereits in der Grundversion vorhanden. Hinsichtlich der Erweiterbarkeit, kennt MAX keine Grenzen.Je nach Bedarf erlaubt der modulare Aufbau, den Funktionsumfang des Kassensystems um weitere Fähigkeiten zu ergänzen. Sie können z.B. Ihre gesamte Warenbestellungen über das Kassensystem abwickeln. Sie können Ihre Kunden und die Kundenrechnungen verwalten. Die Kundenverwaltung kann dann bis zur Mitgliederverwaltung erweitert werden. In Sachen Kommunikation, ist MaxGastro der Meister seiner Klasse. Ob automatische Kassenberichte über Email oder Vernetzung und zentrale Verwaltung der Kassensysteme bis zur Filialisierung, alles kann ohne großen Aufwand, mit MaxGastro ermöglicht werden. Mobile Systeme für MAX-Gastro sind weitere hervoragende Ergänzungen, die eine Umsatzsteigerung für Ihren Gastronomie-Betrieb bringen. Wir beraten Sie gerne, umfassend und kostenlos! Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.  .....Zum Artikel

Suchen Sie ein Kassensystem?

  Sie suchen ein Kassensystem, das keine Wünsche hinsichtlich Preis, Schnelligkeit und Leistung offen lässt? Die Antwort heißt Glancetron 8805, der je nach Modell in einer günstigen Einstiegsvariante (Easy) erhältlich ist oder der mit seinem leistungsstarken Intel i5 Mobile Prozessor mit 2.4 GHz (Ultimate) als High-End-Variante vor allem in anspruchsvollen Applikationen glänzt. Perfektes Design des robusten Gehäuses und kompakte Abmessung (35x22x42 cm) im vertikalen Format runden die Erscheinung des Glancetron 8805 erfolgreich ab. Durch seine zahlreichen Features und diversen Optionen meistert er die Anforderung nahezu jeder Umgebung mit Leichtigkeit. Perfekt ausgestattet für die unterschiedlichen Anforderungen des Marktes erhalten Sie das Kassensystem in zwei Konfigurationen. Mit den Modellen »Easy« oder »Ultimate« reagieren Sie in jeder Anwendung individuell und sparen zudem bares Geld. Mit der »Easy«-Version erwartet Sie ein platzsparendes Kassensystem zum günstigen Preis. Ein Intel Celeron M-Prozessor mit 1 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher (erweiterbar bis auf 2 GB) zusammen mit einem intelligenten Schnittstellenpaket bieten Ihnen ein professionelles Einstiegsgerät. In den meisten Anwendungen sind hohe Rechenleistungen nicht notwendig. Mit dem Glancetron 8805 »Easy« sichern Sie sich professionelle Hardware in Kombination mit einer hohen Marge im Wiederverkauf. Das Glancetron 8805 Ultimate bietet Ihnen ein Kassen- und Informationssystem, das hinsichtlich Schnelligkeit und Leistung seinesgleichen sucht. Der Intel i5 Mobile Prozessor mit 2,4 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher (erweiterbar bis auf 8 GB) ist die ideale Lösung für anspruchsvolle Anforderungen. Anwenderdaten, Systeme und Programme finden bei beiden Versionen auf der 160 GB Festplatte ausreichend Platz. Unabhängig davon, ob per Online-Anbindung oder als Offline-Terminal eingesetzt – den Anbindungsmöglichkeiten sind durch zahlreiche Speicheroptionen und ein breites Spektrum an Schnittstellen keine Grenzen gesetzt. Zwei RS232-, vier USB-Ports und zwei PS/2-Interfaces gehören ebenso standardmäßig zur Ausstattung wie ein Ethernet-Interface (zwei Ports in der »Ultimate«-Version), das integrierte Audiosystem sowie der zusätzliche VGA-Port für den Anschluss eines zweiten Displays auf Kundenseite. In der High-End-Variante erwartet Sie zusätzlich noch ein DVI-Anschluss und ein standardmäßig integriertes WLAN (802.11 b/g/n). Bei der »Easy«-Variante ist WLAN (802.11 b/g) optional verfügbar. Das 38,1 cm (15'')-Display mit integriertem Touchscreen ist stufenlos in der Neigung verstellbar und sorgt auf 1.024x768 Pixel für eine äußerst kontrastreiche Wiedergabe. Durch die große Bildschirmdiagonale ist in der Regel keine Tastatur erforderlich. Gerade bei Kassen- und Gastro-Anwendungen zeigen sich die Vorteile der fettabweisenden Display-Oberfläche – Fingerabdrücke sind kaum zu erkennen, Schmutz und Rückstände leicht zu entfernen. So hinterlässt das Gerät stets einen guten und sauberen Eindruck und verspricht langfristige Performance auf hohem Niveau. Um den Glancetron 8805 zu erweitern, wählen Sie aus verschiedenen Peripheriegeräten. Möchten Sie, dass Ihr Kunde seinen Einkauf im Blick behält, nutzen Sie das rückseitige LCD-Kundendisplay mit 2x20 Zeichen. Die Handhabung ist denkbar einfach: Es wird oben auf dem Rechnergehäuse direkt im Blickfeld des Kunden platziert und passt sich sowohl vertikal als auch horizontal an die Gegebenheiten an. Wollen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden auf mehr lenken als auf den Preis und die Zahlung, dann eignet sich das rückseitige 26,4cm (10,4'')-TFT-Display hervorragend, um ihn durch Aktionen oder Angebote zu zusätzlichem Umsatz zu animieren. Im Unterschied zu vergleichbaren Kassensystemen muss beim Glancetron 8805 das optionale DVD-Laufwerk nicht als externe Hardware angeschlossen werden. Im Gegenteil, es ist seitlich in das System platzsparend und ergonomisch bedienbar integriert. Weitere Peripheriegeräte wie der Magnet- oder Chipkartenleser, ein Kellnerschloss, Fingerprint- oder RFID-Leser (13.56 MHz) werden optional ergonomisch am Display angebracht und erhöhen fortan die Funktionalität um ein Vielfaches......Zum Artikel

Kassensystem für Einzelhandel

Max-Handel ist ein professionelles und zuverlässiges Kassensystem für die Einzelhandelsbetriebe. Max ist anpassungsfähig, intuitiv, schnell und sicher. Die höhe Flexibilität des Systems erlaubt dessen Einsatz in verschiedenen Umgebungen mit unterschiedlichen Betriebsarten wie Warenhäuser, Supermärkte, Outlets, Boutiques, Lebensmittelgeschäfte, Blumenläden, Kiosksbetriebe und überall sonst, wo Waren verkauft werden Die Bedienbarkeit sowie Bestell- und Zahlungsabläufe, können Sie mit Max-Kassensystem selbst bestimmen. Funktionen wie Kassenoberflächen-Designer und Bon-Designer sind für Max selbstverständlich und bereits in der Grundversion vorhanden. Hinsichtlich der Erweiterbarkeit, kennt MAX keine Grenzen.Je nach Bedarf erlaubt der modulare Aufbau, den Funktionsumfang des Kassensystems um weitere Fähigkeiten zu ergänzen. Sie können z.B. Ihre gesamte Warenbestellungen über das Kassensystem abwickeln , Ihre Kunden und die Kundenrechnungen verwalten. Die Kundenverwaltung kann dann bis zur Mitgliederverwaltung und Payback-Systeme erweitert werden. In Sachen Kommunikation, ist Max-Handel der Meister seiner Klasse. Ob automatische Kassenberichte über Email oder Vernetzung und zentrale Verwaltung der Kassensysteme bis zur Filialisierung, alles kann ohne großen Aufwand, mit Max ermöglicht werden. Mobile Systeme für MAX-Handel sind weitere hervoragende Ergänzungen, die eine effiziente Bestandsverwaltung für Ihren Betrieb ermöglichen......Zum Artikel

Moderne Kassensysteme

Moderne Kassensysteme verzichten teilweise bereits vollständig auf eine wie auch immer geartetete Tastatur. Das Kassierpersonal wird in seiner Arbeit unterstützt, indem im jeweiligen Prozess nur die unbedingt benötigten Tasten auf dem Touch-Screen-Display angezeigt werden. Viele Aufgaben sind bereits im Kassensystem durch die Integration zur Warenwirtschaft am POP durchführbar. So können Kassierende beispielsweise an Ort und Stelle Preise überprüfen, Bestände und Lieferungsmöglichkeiten abfragen oder die „schwarzen Listen“ für Schecks und andere bargeldlose Zahlungsmittel aufrufen. Moderne Kassensysteme erlauben es dem Kunden, bereits während des Scannens seinen Kleingeldvorrat in die Münzeinheit einzuwerfen, die den Betrag umgehend zählt und auf dem Display anzeigt. Das Wechselgeld wird in der besten Stückelung zurückgegeben. Im Tagesablauf wird der über dem erforderlichen Wechselgeldvorrat liegende Bargeldbestand automatisch in eine sichere Transportkassette umgefüllt, wobei das Gerät die Echtheit der Scheine prüft und die Geldbestände zentral registriert. Besuchen Sie ABACUS SOFTWARE    .....Zum Artikel

Kassensysteme

Axel Winkelmann Moderne Kassensysteme haben eine grundlegende Bedeutung für den Handel. Bestandteile des Kassensystems Das Kassensystem ist im Regelfall ein IT-System bestehend aus Programmlogik, Bargeldlade, Erfassungseinheit (Tastatur, Scanner, RFID-Lesegerät o. ä.) und Bondrucker, das für die Abwicklung des Verkaufs am Point-of-Purchase (POP) genutzt wird. Moderne Filial-Kassensysteme bestehen aus einem Computer mit entsprechenden Peripheriegeräten sowie spezieller Software, die an das Filialwarenwirtschaftssystem bzw. Warenwirtschaftssystem und damit die Buchhaltung und Lagerhaltung angebunden ist. Dadurch lassen sich Abverkäufe schnell konsolidieren und Nachbestellungen anstoßen. Historie Kassensysteme wurden Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. Sie bestanden ursprünglich aus rein mechanischen Registrierkassen mit Bargeldfach, die der Berechnung von Verkaufssummen und dem Nachweis des Abverkaufes dienten. Damit vereinfachten sie einerseits die Abrechnung der Kundeneinkäufe, verhinderten andererseits aber auch den Betrug durch Mitarbeiter. Die ersten Kassensysteme waren große, schwere Maschinen, die Informationseingabe erfolgt über das Drücken eines seitlichen Hebels. In den 1960-er Jahren wurden die ersten elektronischen Kassen eingeführt. Mittels Leuchtbalken wurden die Preisangaben angezeigt. In den 1970er- und 1980er-Jahren folgten elektronische Kassen mit Monitor-Display und eigenem Betriebssystem. Elektronische Kassensysteme waren die zentrale Grundlage, um Manager mit aktuellen Reports zu versorgen und die Effizienz bei der Kassierabwicklung zu steigern. Sie legten den Grundstein zu heutigen effizienten Kassiervorgängen nebst Cash-Handling und Kreditkartenabrechnung, verbessertem Inventory Management und verringertem Betrug an der Kasse. Mit dem Aufkommen der Scanner an den Handelskassen in den 1970er-Jahren wurde ein neuer Meilenstein der POS-Technologie eingeführt und mit ihm der EAN-Strichcode. Am 1. Juli 1977 wurde der erste Artikel, eine Gewürzmischung der Firma Geb. Wichartz, elektronisch kassiert [Becker, Winkelmann 2007]. Mit der Zunahme der Scannerkassensysteme im Handel wurden die über Scanner ermittelten Abverkaufsdaten bereits Anfang der 1980er-Jahre für die professionelle interne, aber auch die Firmen übergreifende Marktforschung interessant. Der Datenpool MADAKOM entstand als CCG-Panel, später kamen Panel von A.C. Nielsen und der GfK hinzu. Der Vorteil der elektronischen Datenerfassung lag vor allem in der Geschwindigkeit und Genauigkeit der Erfassung, ohne dass der Kassierer alle Warenkurzcodes im Kopf haben und diese per Tastatur eingeben musste. Moderne Kassensysteme Moderne Kassensysteme verzichten teilweise bereits vollständig auf eine wie auch immer geartetete Tastatur. Das Kassierpersonal wird in seiner Arbeit unterstützt, indem im jeweiligen Prozess nur die unbedingt benötigten Tasten auf dem Touch-Screen-Display angezeigt werden. Viele Aufgaben sind bereits im Kassensystem durch die Integration zur Warenwirtschaft am POP durchführbar. So können Kassierende beispielsweise an Ort und Stelle Preise überprüfen, Bestände und Lieferungsmöglichkeiten abfragen oder die „schwarzen Listen“ für Schecks und andere bargeldlose Zahlungsmittel aufrufen. Moderne Kassen erlauben es dem Kunden, bereits während des Scannens seinen Kleingeldvorrat in die Münzeinheit einzuwerfen, die den Betrag umgehend zählt und auf dem Display anzeigt. Das Wechselgeld wird in der besten Stückelung zurückgegeben. Im Tagesablauf wird der über dem erforderlichen Wechselgeldvorrat liegende Bargeldbestand automatisch in eine sichere Transportkassette umgefüllt, wobei das Gerät die Echtheit der Scheine prüft und die Geldbestände zentral registriert. Bedeutung effizienter Abwicklungsprozesse Die grundlegende Bedeutung eines effizienten Kassiervorgangs mit modernen Kassensystemen zeigt das Beispiel Wal-Mart. In den rund 3.000 Filialen weltweit werden rund 65 Millionen Scanvorgänge wöchentlich durch rund 600.000 Kassierkräfte abgewickelt. Die an der Kasse durch effiziente Scanning-Technologie eingesparten Sekunden summieren sich im Laufe der Woche auf rund 18.000 Stunden. Laut einer EHI-Studie liegt die durchschnittliche Scangeschwindigkeit bei rund 2,2 bis 2,6 Sekunden pro Artikel. Aufgrund der Abwicklungszeiten für die Abrechnung und das Wareneinpacken benötigt der Kassierprozess bei einer typischen Warenkorbgröße von 15-20 Artikeln etwa 60 Sekunden [Atzberger 2007]. Mit der Abschaffung der Schütte hat vor allem der Discount den Kunden dazu erzogen, die Ware schnell im Einkaufswagen zu verstauen, so dass der Kassiervorgang insgesamt beschleunigt wird. Literatur [1] Atzberger, Marco: Benchmarking: Wege zur Optimierung des Kassendurchlaufs : Was bringen Self-CHeckout, Cash-Systeme & CO.? Vortrag auf den EHI-Technologie-Tagen in Köln am 13./14. November 2007. [2] Becker, Jörg; Winkelmann, Axel: Handelscontrolling: Optimale Informationsversorgung mit Kennzahlen. 2. Auflage. Berlin : Springer, 2008. Source: http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de Besuchen Sie ABACUS Software.....Zum Artikel

Bestandteile des Kassensystems

Das Kassensystem ist im Regelfall ein IT-System bestehend aus Programmlogik, Bargeldlade, Erfassungseinheit (Tastatur, Scanner, RFID-Lesegerät o. ä.) und Bondrucker, das für die Abwicklung des Verkaufs am Point-of-Purchase (POP) genutzt wird. Moderne Filial-Kassensysteme bestehen aus einem Computer mit entsprechenden Peripheriegeräten sowie spezieller Software, die an das Filialwarenwirtschaftssystem bzw. Warenwirtschaftssystem und damit die Buchhaltung und Lagerhaltung angebunden ist. Dadurch lassen sich Abverkäufe schnell konsolidieren und Nachbestellungen anstoßen......Zum Artikel

Kassensysteme: Volles Service-Packet

Die kassensysteme werden komplett vorinstalliert und nach Ihrem Wunsch vorkonfiguriert. Sollten Sie schon Artikeldaten besitzen (z.B Excel oder CSV), werden wir die Daten kostenlos importieren und mitliefern. Nur noch anschließen und loslegen. Ausserdem bieten wir Schulung und Installation über die bequeme und kostensparende Fernsteuerung an(die Fernwartung-Software ist bei der Lieferung installiert und betriebsbreit). Selbstverständlich ist auch ein Vorortservice möglich. Rufen Sie uns an (0211-178 06 391) oder senden Sie uns dieses Formular zu. besuchen Sie Abacus Software kontakt uns!  

.....Zum Artikel

moderne kassensysteme für Facheinzelhandel und Gastronomie!

Mit der Kassensysteme K400 aus dem Hause Glancetron bieten wir Ihnen professionelle Hardware zu einem absolut günstigen Preis. Die Kassen­systeme bestechen nicht nur durch modernstes Design, sondern bieten vielmehr professionelle Hardware und hochwertige Performance auf kleinstem Raum. Auch besonders anspruchsvolle Anwendungen werden mit ihnen durch die Verwendung von High-End-Komponenten leistungsstark umgesetzt. Glancetron ist seit Jahren als Anbieter von professionellen Monitoren und Touchscreens im POS-Bereich bekannt. Neben hohen Leistungsdaten verspricht das System einen zuverlässigen und ausfallsicheren Einsatz bei sämtlichen Anwendungen. Langjährige Erfahrung im Markt floss in die Entwicklung der Kasse mit ein. An Systemkomponenten wird dabei aktuellste PC-Hardware eingesetzt, damit Sie stets Up-to-Date sind. Prozessor und Speicher sind für eine optimale Kühlung aufeinander abgestimmt, sämtliche Peripheriegeräte langfristig getestet. Touchscreen - leuchtstark und robust Sowohl der 15"-Touchscreen der K400, als auch der 17 Zoll der K500 sind mit einem besonders widerstandsfähigen Markenpanel aus dem Hause Elo ausgestattet. Er verzeiht auch den rauesten Umgang während Stoßzeiten: der hohe Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit von oben ist besonders in der Gastronomie und im Lebensmittelhandel wichtig. Der Bildschirm ist in der Neigung veränderbar, sodass jeder Nutzer ihn leicht an seine individuellen Anforderungen anpasst. Fingerabdrücke sind auf den fettabweisenden Oberflächen kaum zu erkennen und leicht zu entfernen. Das Gerät bleibt so auch optisch stets ein Highlight am POS. Durch die große Bildschirmdia­gonale von wahlweise 15 oder 17 Zoll kann in der Regel auf eine Tastatur vollständig verzichtet werden. Hohe Leistung mit aktuellster Hardware Mit seinen High-End Komponenten erreicht das Glancetron Kassensystem eine ausgesprochen hohe Rechenleistung und bietet die erforderliche Performance auf höchstem Niveau. Für Anwendungen stehen Ihnen neben dem leistungsfähigen 2,8GHz Pentium IV Prozessor satte 1GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auf der 80GB Festplatte (3,5") ist genügend Platz für System, Programme und Anwenderdaten. Die professionelle Schubladen­technik gewährleistet jederzeit eine kinderleichte Er­weiterung der Werkskonfiguration. Überaus zuverlässig und wartungsfreundlich Die Verwendung hochwertiger PC-Standardkomponenten stellt einen langfristigen Einsatz der Kompaktkasse sicher. Sämt­liche Erfahrungswerte der Techniker und die Kenntnis des Marktes sind bei der Entwicklung und Auswahl der Elemente eingeflossen, die sich in Langzeittests bewährt haben. Besonders wartungsfreundlich stellt sich die Komplettkasse durch die einfache Modulbauweise dar. Die komplette Hardware ist durch einfaches Lösen der Verbindungen in Sekunden auch ohne Werkzeug zu erreichen und mit nur wenigen Handgriffen komplett getauscht. Ausfälle oder Stillstand des Kassenbetriebs sind ab sofort Geschichte: Eine defekte Festplatte ist beispielsweise durch Sie selbst auch ohne Erfahrung in wenigen Minuten vor Ort ausgetauscht. Ergonomie und Design Mit dem Glancetron Kassensystem erhalten Sie eine Kasse, die nicht nur durch technische Performance heraussticht. Auch optisch ist sie stets ein Highlight. Das schwarze Gehäuse ist mit einer Grundfläche von 38x37cm überaus kompakt und integriert sich auch am beengten POS professionell. Die An­ordnung der Schnittstellen und die Bedienbarkeit erfüllt hohe Ansprüche an Ergonomie und Understatement. Zwei USB-Ports sind benutzerfreundlich an der Front angeordnet und befinden sich zusammen mit Power- und Menü-Button hygienisch hinter einem Panel. Perfekte Anbindung durch umfangreiche Schnittstellen Von Haus aus ist das Kassensystem mit einem umfangreichen Sortiment an Schnittstellen ausgestattet. Neben einem Mini-PCI und CF-Slot stehen Ihnen 4xRS232, 1xparallel, 2xPS/2 und 2xRJ11 standardmäßig zur Verfügung. Durch den zweiten VGA-Anschluss können Sie beispielsweise weitere Programme auf einem zusätzlichen Monitor ablaufen lassen und generieren somit weiteren Umsatz. Neben zwei USB-Schnittstellen auf der Rückseite stehen zwei weitere USB-Ports auf der Vorderseite zur Verfügung, durch die spielend leicht Anwenderdaten z.B. über einen USB-Stick aufspielt oder zusatzliche Hardware blitzschnell installiert werden können. Sie bleiben nicht nur auf Grund der vielen Standard-Inter­faces flexibel: Eine Netzwerkanbindung realisieren Sie durch den LAN-Port oder auch Wireless. Die benötigte WLAN-Karte (Mini PCI) erhalten Sie optional bei uns, die Antenne ist bereits standardmäßig im Gehäuse integriert. Alle äußeren Schraubverbindungen integrieren sich in das Design und sind zum Öffnen des Schubladensystems auch ohne Werkzeug zu bedienen. Auf dem flachen Gehäuse des Rechners ist der Touchscreen bedienerfreundlich montiert. Um auf sämtliche ergonomische Anforderungen des Personals eingehen zu können ist er vertikal in der Neigung anzupassen. Konfiguration und Zubehör Mit den Kompakt-Kassensystem K400 und K500 von Glancetron erhalten Sie professionelle Hardware für die unterschiedlichsten Anwendungen. Hochwertiges Design und eine moderne Hardwareperformance gewährleisten einen langfristigen Einsatz auch in stark frequentierten Bereichen. Sollten Sie zusätzliche Komponenten benötigen, bieten wir Ihnen optional professionelle Hardware von Marken­herstellern an. Wählen Sie aus nebenstehenden Komponenten das benötigte Zubehör aus, wir legen es Ihrer Bestellung gern bei. Die Schubladentechnik der Kasse macht es Ihnen leicht, das System in kurzer Zeit zu erweitern......Zum Artikel

Einfache kassensysteme!

"ABACUS Software" Kassensoftware für Kassensysteme ist eine einfach zu bedienende PC Kasse für Shops und Gastro-Betriebe. Sie rechnet die zu versorgenden Tische und die Barkundschaft mit wenigen Klicks ab......Zum Artikel

Kassensysteme: Widescreen-Touch-Computer

Hochwertiges " Touch-Kassensysteme" zu einem unschlagbaren Preis 15,6'' iTouch, Intel Atom 1,6GHz (lüfterlos), 1 GB RAM, 160GB HDD, USB (4x), RS232 (2x), Gigabit-Ethernet, Audio, VGA, inkl. Wandmontage-Kit Ein absoluter Preishammer erwartet Sie beim All-in-One Kassensystem 15E1 von Elo TouchSystems. Dank intelligenter Entwicklung steht das System für eine Kombination aus bewährter Qualität und kostensparenden Hardwarekomponenten. Die E-Serie bietet so hervorragende Eigenschaften und aktuelle Touchtechnologie zu einem sensationellen Preis. Mit ihrem extrem flachen und eleganten Design überzeugt sie überall dort, wo ein geringes Budget und wenig Stellplatz vorhanden sind: am Kassenplatz oder im Back-Office von kleineren Ladeneinheiten, Apotheken und in der Gastronomie. Für einfache Bedienung verfügt der Kassen-PC über einen 39,7 cm (15,6'') großen Touchbildschirm (iTouch) im Breitbildformat 16:9. Die Oberfläche ist rahmenlos, komplett aus Glas und gewährleistet so perfekte Transparenz, einfache Reinigung und ein schickes Aussehen. Sie bietet zudem Schutz vor Abnutzung. Die Auflösung von 1366 x 768 Pixeln sorgt für gestochen scharfe Bilder. Ausgestattet mit einem sparsamen und lüfterlosen 1,6 GHz Intel Atom Prozessor, verbraucht das All-in-One System gerade einmal 38 Watt. Mit standardmäßig 1 GB RAM (max. 2 GB) und 160 GB Festplatte bringt es genügend Leistung für die meisten Anwendungen kleinerer Läden mit. Mit zahlreichen Anschlüssen schafft der Hersteller zudem die besten Voraussetzungen für eine einfache Anbindung in bestehende Netzwerk- und Hardwarestrukturen. Das Handling bei Installation, Betrieb und Wartung ist so einfach wie sinnvoll. Einen Schraubenzieher benötigen Sie nur, um die Hardware-Komponenten zu erreichen. Alle sonstigen Anschlüsse erreichen Sie über die leicht zu entfernenden Gehäuseteile. Ein Kabeltunnel führt sämtliche Kabel gebündelt links heraus und sorgt für einen jederzeit ordentlichen Eindruck. Das eingebaute Hardware Monitoring-Tool informiert Sie in Echtzeit über Systemkomponenten wie den Arbeitsspeicher, die Helligkeitseinstellungen, etc. Sie erhalten das Kassensystem standardmäßig mit stabiler Bodenplatte und Wandhalterung. So bleiben Sie flexibel bei der Montage. Optional installieren Sie rückseitig ein Kundendisplay oder seitlich einen Magnetkartenleser, bei Bedarf auch von anderen Herstellern. Auch beim Betriebssystem überlässt der Hersteller Ihnen die Entscheidung: Die mitgelieferte Software-CD enthält die Treiber sowohl für Linux, Windows XP (SP3), PosReady 2009 als auch für Windows 7......Zum Artikel

Maxtouch Ticketsoftware

Reservierungen, Vorverkauf und Tagesverkauf Die erfolgreiche Ticketsoftware maxtouch Ticket bietet Museen, Ausstel- lungen oder anderen Freizeiteinrichtungen ein Höchstmaß an Leistung und Sicherheit. Besuchen Sie ABACUS SOFTWARE  .....Zum Artikel

Kassensysteme und Kassensoftware, ideal für Betriebe

Das kompakte Design in Kombination mit einer leistungsstarken Hard- und Software machen "Abacus Kassensoftware" Touchscreen Kassensysteme ideal für Betriebe, wo das Auftreten genauso entscheidend ist wie die Leistung. Besuchen Sie ABACUS  SOFTWARE.....Zum Artikel

PC Kassensysteme mit Touch Screen

Setzen Sie die Abacus Kassensoftware, mit der Sie bereits vertraut sind, am PC ein! Abacus Kassensysteme liefern eine herausragende Verarbeitungsleistung mit einer großzügigen Speicherkapazität. Besuchen Sie Abacus Shop! Mehr.......Zum Artikel

Was leistet Kassensoftware, Kassensysteme?

      Die POS-Software (Kassensoftware) ist die wichtigste Komponente für die Kundenabwicklung und der Preistreiber Nummer 1, wenn es um Kassensysteme geht. Ohne eine umfangreiche Funktionalität und Anpassungsoptionen könnten Sie Ihr Kassensystem nie entsprechend Ihren genauen Betriebsanforderungen einrichten. Die Kassensoftware bietet z.B. Mittel für die graphische Tischverwaltung auf dem Display, für die Verwaltung von Rückzahlungen, Korrekturen, Angeboten und gleichzeitigen Transaktionen. Im Grunde genommen gibt es Ihnen das Werkzeug, Ihr Unternehmen parallel zu rudimentären Aufgaben zu betreiben wie die Verwaltung von PLU-Attributen, Preis- und Quittungsgestaltung und anrechenbare Steuern. Die Features der Kassensoftware können in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt werden wie Einzelhandel, Restaurant (Restaurant/Hotel) und Bäckerei. Darüber hinaus gibt es spezifische Funktionalitäten für Friseursalons, Reinigungsservices, Hotels, Steuern oder Spezialschriften sowie Backoffice-Funktionen. Bei der Wahl des Kassensystems müssen Sie in erster Linie die Funktionen wählen, die Sie für die Verwaltung und Verbesserung Ihres Unternehmens brauchen. Sie kaufen nicht nur die Hardware, sondern ein komplettes Kassensystem, um Ihre Ziele zu erreichen. Schließlich stellt die Kassensoftware die Mittel zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie ausführliche Berichte über Ihre geschäftlichen Aktivitäten und Leistungen generieren können. Die Berichtsanpassung ist eine wesentliche Voraussetzung, um genau die benötigten Daten abzurufen und anschließend die richtigen Maßnahmen zu unternehmen. Auch Registrierkassen basieren auf der Software, die Ihnen die erforderliche Funktionalität bereitstellt. Im Vergleich zu den Kassensystemen ist die Funktionalität jedoch wegen der Einschränkung der Rechenleistung und des Speichers generell begrenzt. Bei der Kaufentscheidung empfehlen wir Ihnen die Größe und Komplexität Ihres Unternehmens zu berücksichtigen.    

 
Source : quorion.de
   
 
   .....Zum Artikel

Kassensoftware, Warenwirtschaft, Kassensysteme

Wir bieten anspruchsvollen Kunden alles in Bezug auf hochwertige Kassensoftware, Lagersoftware, Kassensysteme und Warenwirtschaft. Diese Kassensoftware, die auf praktisch jedem Windows 32/64 Bit Rechner lauffähig ist, bietet Ihnen jede Menge Leistung und das für einen sehr kleinen Preis. Besonders zu erwähnen ist die benutzerfreundliche Programmoberfläche und der kostenlose Erhalt von Updates. Besuchen Sie bitte Abacus Shop!    .....Zum Artikel

Beste Kassensysteme; All-in-One Touch Terminal GT150

  Unsere Kassensysteme glänzen mit kleiner Stellfläche und aufgeräumter Architektur. Zusätzliche Geräte wie Bondrucker, Kunden-Display, Tastatur und Kartenleser sind oft nicht mehr notwendig, da sie in die kassensoftware bereits integriert sind.     All-in-One Touch POS System mit 15" TFT Display Wandmonatge möglich 5-wired resistive Touch Technologie Wartungsfreundlich durch einfaches Öffnen Auswechselbarer Frontrahmen Frontrahmen ist hochglänzend oder matt erhältlich Großer Neigungswinkel des Monitors Mit Flash Speicher (SSD) erhältlich Zahlreiche Schnittstellen für einfache Anbindungen Zahlreiches Zubehör integrierbar (MSR / VFD / Kellnerschloss / RFID / WiFi / Lautsprecher / 2tes LCD Kundendisplay) Geeignet für Hotels, Einzelhandel, Shops und Gastronomie.....Zum Artikel

Kassensoftware, Warenwirtschaft, Inventur

Mit unserer Kassensoftware machen Sie aus jedem PC ein stabiles Kassensystem. Egal ob Sie ein Laptop, einen handelsüblichen PC oder eine High End Touchkasse verwenden. Wenn Sie eine komplette Auftragsbearbeitung benötigen, oder aber regelmäßige Inventuren durchführen müssen, informieren Sie sich über unser Produktangebot. Testen Sie unsere Produkte in aller Ruhe und finden Sie somit die für Sie am besten passende Lösung. Besuchen Sie bitte Abacus Software    .....Zum Artikel

Neue Kassensysteme: High-End All-in-One Touchcomputer

Mit der eleganten Kassensysteme: 15D2 revolutioniert Elo TouchSystems den Kassenmarkt und übertrifft alle Erwartungen an einen modernen und perfekt abgestimmten Komplett-PC. Er vereint Flexibilität, Design und Funktionalität und integriert sich als optisches Highlight in jeden Kassenplatz im Einzelhandel, im Restaurant, von Kiosksystemen oder Serviceplätzen am Empfang oder Sekretariat. Verschiedene Touch-Technologien und damit verbundene unterschiedliche Oberflächen der Bildschirme sind für den 15D2 verfügbar: Ein besonders moderner Look ist durch Verwendung der APR-Technologie zu erzielen, da hier auf eine Abdeckung von Sensoren verzichtet werden kann und die Glasoberfläche des Touchscreens nahtlos bis zum Rand des Displays verläuft. Je nach Anwendung stehen Ihnen des Weiteren mit der AccuTouch-Technologie eine True-Flat-Variante sowie die IntelliTouch-Technologie mit dem gewohnten Monitorrahmen zur Verfügung. Sämtliche Varianten sind selbstverständlich von Haus aus speziell versiegelt und daher entsprechend den Anforderungen in Gastronomie und Hotellerie gegen Spritzwasser geschützt. Eine hohe Helligkeit und ein starker Kontrast gewährleisten jederzeit eine leichte Lesbarkeit und hohe Ergonomie im Umgang mit dem System. Ausgestattet mit einem 3.0 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor überzeugt der 15D2 durch hohe Leistung. Umfangreiche Peripheriegeräte, Schnittstellenoptionen und eine Speicherkapazität von 160 GB unterstützen Sie bei der Integration in anspruchsvolle Projekte. Der standardmäßige Arbeitsspeicher von 2 GB ist jederzeit erweiterbar auf bis zu 4 GB. Kunden, die besonderen Anspruch auf Design, ein kompaktes und robustes Gehäuse legen und für die eine hohe technische Performance Maßgabe ist, sind mit dem neuen Komplettsystem perfekt bedient. Sie installieren neben der standardmäßigen Festplatte eine zweite Festplatte und setzen diese Kapazität im Verbund ein, um die Sicherheit durch Spiegelung Ihrer Daten zu erhöhen. Mit einer hohen Anzahl an Standard-Schnittstellen integrieren sie den 15D2 in jedes vorhandene Netzwerk. Neben sieben USB-Schnittstellen stehen Ihnen ein paraller, zwei PS/2- und fünf serielle Ports (wobei zwei spannungsunterstützt sind) zur Verfügung. Optional installieren Sie eine Mini-PCI-Karte für einen WLAN-Betrieb. Einen Bondrucker schließen Sie über den 24Volt-Anschluss genauso leicht an wie eine Kassenschublade über den 12V/24V-Port und komplettieren daher die Performance des Systems. Die komplette Hardware ist leicht zugänglich und integriert sich nahtlos in das moderne Design, ein perfekt abgestimmtes Kabelmanagement ist die Folge: Das Netzteil befindet sich bereits im Gehäuse. Die vordere Abdeckung verschafft schnellen Zugang zur kompletten Stromversorgung und der Festplatte, über die hintere Abdeckung gelangen Sie zum Motherboard, Memory-Slots und den drei verwendeten besonders geräuscharmen Lüftern. Vor Ort sind somit sämtliche Wartungen mit Hilfe weniger Handgriffe und innerhalb Minuten bewältigt. Sie selbst erweitern den Hauptspeicher oder installiert eine zweite Festplatte. Eine große Anzahl an Pripherie-Geräten ist optional erhältlich. Sie integrieren sich optimal in das moderne Erscheinungsbild und sind noch Vor-Ort installier- und austauschbar. Wählen Sie zwischen einem Magnetkartenleser für Kunden-, Kredit- oder EC-Karten sowie einem Fingerprintreader zur Benutzeridentifikation. Ein Kundendisplay und ein Barcodescanner (wahlweise 1D Single-Line oder 2D Omni-Direktional) runden die Funktionalität ab. Rückseitig platzieren Sie individuelle Werbeaktionen und Anzeigen, um zusätzlichen Umsatz zu generieren. Durch die hohe Performance und das durchdachte Gehäusedesign erhalten Sie mit dem 15D2 aus dem Hause Elo Touchsystems ein komplettes und besonders modernes Terminal, das seinesgleichen sucht und Ihnen eine besonders hohe Bandbreite an Applikationen gibt. Besuchen Sie ABACUS SOFTWARE.....Zum Artikel

Kassensysteme,Kassensoftware

Sie können bei uns den Abacus.designer erhalten und ein eigenes Design für die Abacus kassensysteme und Backofficelösungen erstellen. das bedeutet Styling und Persönlichkeit für viele elektronische Geräte und für zahlreiche weitere Applikationsfelder. Abacus Kassensoftware Skins werden entweder individuell einzeln nach Kundenwunsch oder in größeren Auflagen für unsere Business-Kunden produziert. ABACUS Styling Skins lassen sich schnell und einfach im ABACUS SHOP auf  " http://shop.beste-kassensysteme.de/index.php" bestellen......Zum Artikel

Letzte SeiteNächste Seite

Senden Sie uns eine Nachricht

Message sent! Message not sent, please try again.

Kontakt

  • marker imageLindemannstr. 23, 40237 Düsseldorf
  • phone image
    +49 (0)211 17806391
  • mail image vertrieb@abacus-software.de
  • magnifier image www.abacus-software.de

Impressum

Öffnungszeiten:

Persönlich erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Abacus Software
Lindemannstr. 23
D-40237 Düsseldorf

Tel : +49 (211) 178 06 391

Fax: +49 (211) 178 07 589

eMail: info@abacus-software.de

http://www.abacus-software.de

Inhaber:

A. Assadzadeh

USt-IdNr. DE283422715
USt-Nr. 133/5008/3714

Gerichtsstand: Düsseldorf

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Nutzungsbedingungen: Die Verbreitung von Inhalten der Website www.abacus-software.de ist nur mit einer schriftlichen Genehmigung möglich. Dies gilt insbesondere für die Nutzung in Printmedien, Online-Diensten sowie die Nutzung auf Datenträgern jeder Art und elektronischen Träger-medien wie CD-ROM, ungeachtet der Übertragungs-, Träger und Speichertechniken. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.